Was ist Homestaging?

Mit Homestaging: Verändern – Begeistern – Überzeugen!

Home = Zuhause – Stage = die Bühne: Homestaging – auf Deutsch etwa „Immobilien-Inszenierung“ – bezeichnet das professionelle und zielgruppengerechte Herrichten einer Immobilie für den Verkauf mit dem Ziel einer schnelleren Vermarktung zum bestmöglichen Preis.

Begründet bereits in den 70er Jahren durch eine amerikanische Maklerin, gehört Homestaging in den USA und auch in Teilen Europas – vor allem in Skandinavien und Großbritannien – schon seit langem zum festen Standard des professionellen Immobilien-Marketings. Und auch in Deutschland etabliert sich in den letzten Jahren verstärkt die Erkenntnis, dass neben den „harten Fakten“ wie Lage, Größe oder Ausstattung einer Immobilie die „weichen Kriterien“ wie das sprichwörtliche positive Bauchgefühl eine mindestens ebenso entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung spielen.

Egal, ob Autos, Möbel oder Mode: eine perfekte Warenpräsentation ist für uns schon seit langem selbstverständlich. Diese Erkenntnisse der Verkaufspsychologie kommen mittlerweile in fast allen Branchen zum Einsatz: Gebrauchtwagen werden vor dem Verkauf intensiv aufbereitet, repariert und auf Hochglanz gebracht, Schaufenster werden attraktiv gestaltet, Lebensmittel dekorativ arrangiert – wissen wir doch, dass „das Auge mit isst“. Und zum Vorstellungsgespräch gehen wir auch nicht in zerschlissenen Kleidern. Und Immobilien? Sie werden auf Internetplattformen und bei Besichtigungen häufig immer noch in relativ unvorteilhaftem Licht präsentiert – dunkel, unaufgeräumt und ungepflegt.

Dabei geht es beim Kauf einer Immobilie um die für Viele wahrscheinlich größte Investition ihres Lebens – also um eine hoch emotionale Angelegenheit! Eine perfekte Präsentation ist daher gerade hier umso wichtiger! Machen Sie aus Ihrer Hausbesichtigung ein positives emotionales Erlebnis, an das sich die Kaufinteressenten gerne zurück erinnern. Damit Ihre Immobilie aus den vielen anderen Angeboten auf dem Markt positiv heraus ragt und auf den ersten Blick überzeugt.

Denn: „Der erste Eindruck zählt“ ist nicht nur ein Sprichwort, sondern eine durch wissenschaftliche Studien belegte psychologische Erkenntnis. De facto entscheiden bereits die ersten Sekunden über Sympathie oder Antipathie zu einem Menschen – oder gegenüber einem Objekt.

Dies gilt in besonderem Maße für Immobilien: Laut einer Studie aus dem Jahr 2010 gaben 85% der Frauen und 78% der Männer an, dass ihnen eine Immobilie auf den ersten Blick gefallen müsse, um für den Kauf in Betracht gezogen zu werden. Bedenkt man zudem, dass lediglich zwei von zehn Menschen sich bewohnte Häuser mit einer anderen als der vorhandenen Einrichtung des Verkäufers vorstellen können und es ihnen gleichermaßen schwer fällt, leere Räume in ihren korrekten Proportionen zu erfassen, ergeben sich daraus entscheidende Probleme für den Verkaufsprozess.

Durch Homestaging erhält Ihre Immobilie ein entscheidendes „Upgrade“ und überzeugt auf den ersten Blick!